Erd- Wärme- Beckenspeicher-Anlage

Technologie erdvergrabener Langzeit-Wärmespeicher.
Solar unterstützte Nahwärme mit saisonaler Wärmespeicherung.
Saisonale Speicherung von Solarenergie oder von Abwärme von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen bietet großes Potential in zukünftigen Energiesystemen fossile Brennstoffe zu substituieren. Die spezifischen Kosten und auch die spezifischen Wärmeverluste von großen Langzeit-Wärmespeichern in solar unterstützten Nahwärmesystemen, wie im Bild beispielhaft dargestellt, sind niedriger im Vergleich zu kleinen dezentralen Systemen.
Für die saisonale Wärmespeicherung gibt es verschiedene Konzepte.
Die Entscheidung für einen bestimmten Speichertyp hängt im Wesentlichen von den geologischen und hydrogeologischen Verhältnissen im Untergrund des jeweiligen Standortes ab.
Nur Behälter- Wärmespeicher und der Erdbecken-Wärmespeicher können nahezu standortunabhängig gebaut werden. Die Dimensionen ausgeführter erdvergrabener
Behälter- und Erdbecken-Wärmespeicher variieren zwischen 100 m³ bis über 10 000 m³. Die größten ausgeführten Projekte sind der Heißwasser-Wärmespeicher in Friedrichshafen (D) mit 12 000 m³ und der Erdbecken-Wärmespeicher in Marstal (DK) mit 10 000 m³ (Benner et al., Bodmann et al. und Ochs et al.).

2017-05-17T16:15:20+00:00